Familie Bock

Die Familie Bock ist eine echte ungarische und internationale Erfolgsgeschichte: Dies wird durch unsere prämierten Weine, gastronomischen Erfolge und zufriedenen wiederkehrenden Gäste belegt.

FamilieDie Kellerei Bock ist ein Familienunternehmen. Die Tradition des Weinanbaus und der Weinherstellung reicht in der Familie mehrere Jahrzehnte, ja sogar Jahrhunderte zurück.

Die Ahnen siedelten im 18. Jahrhundert aus Deutschland nach Ungarn um. Die Familie beschäftigt sich seit dem Jahr 1850 mit Weinanbau und Weinkunde in der Weinregion Villány. Die Liebe zum Wein und die Kniffe der Herstellung gehen seither von Vater auf den Sohn über – und als Folge dieser Tradition hat sich dieses Familienunternehmen ergeben.

In unseren Tagen stehen hinter den Erfolgen eindeutig eine verständnisvolle Ehefrau und eine stabile Familie. Die Gattin von József Bock, Valéria, arbeitete früher als Lehrerin, gab jedoch infolge des immer größer werdenden Familienunternehmens ihren Beruf auf.

Es war eine Selbstverständlichkeit, dass auch die Kinder den von den Eltern vorgegebenen Weg betraten, sodass heute nunmehr alle im Familienunternehmen tätig sind. Hinter der Marke Bock stehen also derzeit zwei Generationen.

Lernen Sie im Rahmen eines persönlichen Interviews die Bock-Dynastie und den Kopf der Familie, József Bock, kennen, der auch als Winzer des Jahres ausgezeichnet wurde..

Teilen Sie bitte mit anderen Personen!